Bundesrat lehnt Versandhandel mit rezeptpflichtigen Arzneien ab

 Die Mehrheit der Länder spricht sich für ein Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln aus. Das wurde nun im Bundesrat bei den Beratungen zum Zweiten Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften beschlossen.

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung ist ein Pick-up-Verbot vereinbart. Da die Verhandlung darüber ins Stocken geraten ist, sehen einige Länder im Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel die einzige Möglichkeit, die Auswüchse des Versandhandels zu reduzieren. Damit dürfte sich der Handlungsdruck auf die Regierungsparteien weiter erhöhen.

Deren Initiative, die Anwendung des deutschen Preisrechts auch ausländischen Versandanbietern aufzuerlegen, scheint dem Bundesrat offenbar nicht ausreichend. “Das ist ein richtiger Schritt in Richtung Patientensicherheit und wir begrüßen diese Entscheidung des Bundesrats,” sagt Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.

In seiner Sitzung am vergangenen Freitag hat der Bundesrat der vorgelegten Novelle zur Apothekenbetriebsordnung mit Änderungen zugestimmt. Dabei hat sich die Länderkammer gegen die geplante Privilegierung der Filialapotheken beim Nacht- und Notdienst ausgesprochen. Die ABDA begrüßt diese Stärkung der Individualapotheke, die weiterhin das gesamte Leistungsspektrum vollständig abdecken soll und muss. Hervorzuheben ist auch die Stärkung der Qualitätsstandards – einmal bei der Herstellung von Rezeptur-Arzneimitteln, aber auch durch ein verbindliches Qualitätsmanagement-System.


Ähnliche Themen

  • Manche Medikamente nicht abrupt absetzen
    Kortison, Betablocker und Antidepressiva sind häufig verordnete Medikamente, die nicht von heute auf morgen abgesetzt werden dürfen. Tut man es doch, drohen akute Erkrankungen. "Alle Arzneimittel, die körpereigene Wirkstoffe imitieren oder hem...
  • Ebbe im Medikamentenlager
    Ärzteverbände und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) schlagen Alarm: In Klinikapotheken kommt es immer wieder zu Engpässen bei wichtigen Medikamenten. Verantwortlich seien neue Produktionsmethoden der Pharmafirmen. Die Herstellung wird...
  • Bundesrat fordert Nachbesserung für Pflege bei “Blauen-Karte-EU”
    Der Bundesrat hat die Umsetzung eines Gesetzes zur Neuregelung der Hochqualifizierten-Richtlinie der Europäischen Union beschlossen. Hochqualifizierten Fachkräften aus Nicht-EU-Staaten soll mit der sogenannten "Blauen Karte EU" die Zuwanderung und...
  • Mehr Eigenverantwortung bei rezeptfreien Arzneien
    Mehr als die Hälfte aller Medikamente können rezeptfrei gekauft werden. Gerade in diesen Fällen ist das geflügelte Wort: "Fragen Sie Ihren Apotheker" besonders wichtig, denn was wirksam ist, kann auch unerwünschte Wirkungen haben oder andere Medi...
  • Medikamente: Nutzen und Preise
    Der Gemeinsame Bundesausschuss hat nun die Verfahrensordnung beschlossen, mit der der Nutzen von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen ermittelt künftig werden soll. Denn: Die Forschung und Anwendung neuer Medikamente kosten - 32,4 Milliarden Euro ...
  • Männer sind Medikamenten-Muffel
    27 Prozent der Männer nehmen Arzneimittel nur ein, wenn sie tatsächlich krank sind. Weitere 20 Prozent tun dies nur auf ärztliche Verschreibung. 13 Prozent schließlich lehnen die Einnahme von Medikamenten grundsätzlich ab. Das ergab eine Online-Um...
  • Pilzsammler sollten auf Nummer sicher gehen
    So sehr viele den warmen Sommertagen nachtrauern – der herannahende Herbst hat auch seine guten Seiten: So kommen beispielsweise Pilzsammler in dieser Jahreszeit voll auf ihre Kosten. Mit den Geschenken der Natur lassen sich delikate Speisen zuber...
  • Wer Medikamente nimmt, sollte auf Grapefruits verzichten
    Dass Grapefruitsaft ungeeignet ist, um damit Tabletten herunterzuspülen, ist seit längerem bekannt. Inzwischen haben Forscher herausgefunden, warum der bittere Fruchtsaft die Wirkung von Medikamenten beeinflusst, und im Ergebnis verschärfen sie ih...
  • Kürbissuppe mit Kokos und Ingwer
    Gerade jetzt ist dies einfache Rezept sehr passend: Kurz vor Halloween eignet sich die Kürbissuppe mit Kokos und Ingwer natürlich auch bestens für Themenpartys. Karsten Grund vom Restaurant Ernest im Resort Schwielowsee vor den Toren Potsdams und ...
  • Video: Bio-Lamm mit mediterranem Kartoffelsalat / Teil2
    Karsten Grund, Küchenchef des Restaurants Seapoint im Resort Schwielowsee, bereitet heute einen Bio-Lammbraten mit mediterranem Kartoffelsalat zu. In diesem zweiten Teil dieses Videos wird nun der Kartoffelsalat zubereitet - und Hobbyköchin Kathar...
  • Mehr Sicherheit für Rezepte
    Im Laufe dieses Monats bekommen Ärzte für die Verordnung starker Schmerzmittel (Betäubungsmittel) neue Rezeptformulare von der Bundesopiumstelle, die so fälschungssicher wie Geldscheine sind, berichtet die "Apotheken Umschau". Mit einer Lupe u...
  • Video: Rezept für Mousse aus weißer Schokolade
    Heute hat sich Paul Ivic, Küchenchef im Restaurant Seapoint im Resort Schwielowsee, mal einer Nachspeise gewidmet. Wie macht man ein perfektes Mousse aus weißer Schokolade? Zuallererst braucht es neben den richtigen Zutaten auch ordentlich Ausdaue...
  • Video: Neue Tipps zur gesunden Küche
    Paul Ivic ist Küchenchef des Restaurants Seapoint im Resort Schwielowsee. Er kocht regelmäßig bei Vitafil.de - in Kürze sehen wir, wie er Nudeln selbst macht oder eine Dorade zubereitet. Bei Vitafil finden sich auch seine Rezepte zum Nachkochen. D...
  • Video: Rezept für Dorade Royal
    Paul Ivic, Küchenchef des Restaurants Seapoint im Resort Schwielowsee, lässt sich von uns wieder über die Schulter schauen. Diesmal geht es ein bisschen exotisch zu - Dorade Royal. Gemeinsam mit Vitafil.de-Hobbyköchin Katharina bereitet er den Fis...
  • ABDA: Medikamente und Alkohol können den Schlaf stören
    Verschiedene rezeptpflichtige Medikamente können als Nebenwirkung den Schlaf stören. Dazu gehören unter anderem einige Arzneimittel gegen Demenzen oder Depressionen, Schilddrüsenhormone und Blutdrucksenker. „Der Apotheker informiert Patienten gern...

Tags: , , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.