Lampenfieber: “Eine klassische Kampf-oder-Flucht-Reaktion”

Foto: Anja Weber Fotografie | Berlin

Der große Tag steht bevor: eine anstehende Prüfung, ein Vorstellungsgespräch oder die erste Live-Moderation im Fernsehen. Die Freude auf diese Ereignisse wird häufig von Lampenfieber überschattet. In einem dreiteiligen vitafil-Interview erklärt Dr. Michael Bohne (einer der erfolgreichsten Auftrittscoaches Deutschlands und Buchautor) wie Lampenfieber entgegengewirkt werden kann.

Was ist Lampenfieber?
Dr. Bohne: Zunächst muss man unterscheiden in positives, also leistungsförderndes Lampenfieber und negatives, also leistungshemmendes Lampenfieber, welches besser als Auftrittsstress, oder Auftrittsangst bezeichnet werden sollte. Medizinisch gesehen handelt es sich beim störenden Lampenfieber im Grunde um eine Angstreaktion.

Was passiert im Körper, wenn Lampenfieber auftritt?
Dr. Bohne: Der Körper reagiert bei störendem Lampenfieber mit einer klassischen fight-or-flight, also Kampf-oder-Flucht-Reaktion. Da die Situation als Gefahr erlebt wird, ist der Körper bereit zum Kampf oder zur Flucht. Somit werden schon mal große Muskelgruppen durchblutet, der Herzschlag und die Atmung werden beschleunigt, damit genügend Energie für den Kampf oder die Flucht zur Verfügung steht. Wenn man nun aber gar nicht kämpft oder flieht, hat man im Grunde zu viel Energiereserven aktiviert, zu viel Adrenalin, das nicht abgearbeitet wird und sich nun störend auf die Physiologie auswirkt.

In welchen Situationen kommt Lampenfieber besonders häufig vor?
Dr. Bohne: Störendes Lampenfieber kann in allen Auftritts- oder Prüfungssituationen vorkommen, einer öffentlichen Rede, einem Vorsingen oder Vorspielen, vor Kamera oder Mikrofon, bei einer Bewerbung, einem Rendezvous oder anderen Herausforderungen. Immer wenn ich mich mindestens einer für mich relevanten anderen Person gegenübersehe, handelt es sich streng genommen um einen öffentlichen Auftritt.

Gibt es verschiedene Stufen bei Lampenfieber?
Dr. Bohne: Na ja, es gibt die leichte Aktivierung, die man auch als positives Lampenfieber bezeichnen könnte, welche zu einer Leistungszunahme führen kann. Und auf der gleichen Klaviatur liegt die mittelstarke Stressreaktion, in der der Betroffene merkt, nicht ganz so gut zu sein, wie er eigentlich könnte. Und es gibt die totale Angstreaktion, die in einer Panikattacke und einem sogenannten Blackout mündet. Bei letztere kann es sein, dass überhaupt keine vernünftige Leistung mehr abgerufen werden kann.

Interview: Franziska Kremtz

Teil 2 des Lampenfieber-Interviews:
http://www.vitafil.de/8790/lampenfieber-nicht-an-moegliches-scheitern-denken

Teil 3 des Lampenfieber-Interviews:
http://www.vitafil.de/8874/lampenfieber-auftrittsstress-ist-leider-noch-ein-tabu-thema

Mehr über Dr. Michael Bohne erfahren Sie unter: www.dr-michael-bohne.de


Ähnliche Themen

  • Lampenfieber: “Nicht an mögliches Scheitern denken”
    Der große Tag steht bevor: eine anstehende Prüfung, ein Vorstellungsgespräch oder die erste Live-Moderation im Fernsehen. Die Freude auf diese Ereignisse wird häufig von Lampenfieber überschattet. In einem dreiteiligen vitafil-Interview er...
  • Lampenfieber: “Auftrittsstress ist leider noch ein Tabu-Thema”
    Der große Tag steht bevor: eine anstehende Prüfung, ein Vorstellungsgespräch oder die erste Live-Moderation im Fernsehen. Die Freude auf diese Ereignisse wird häufig von Lampenfieber überschattet. In einem dreiteiligen vitafil-Interview erklär...
  • Bandscheiben-OP im Schongang: Münchner Arzt macht Skistar fit
    Der bekannte englische Free-Skier Warren Smith unternahm vergangene Woche einen Trip nach München. Grund dafür war kein Kurzurlaub oder eine Show-Vorführung, sondern eine Bandscheiben-Operation bei einem der weltweit führenden Wirbelsäulenchirurge...
  • Heißhunger-Attacken mit Mundwasser bekämpfen
    Das plötzliche Bedürfnis nach Süßem oder Fast Food: Essen, bis das Sättigungsgefühl der Übelkeit gewichen ist. Doch woher kommen diese Heißhunger-Attacken und was kann dagegen getan werden? Antworten gibt Dr. Anja Bettzieche, Ernährungswissenschaf...
  • Reiner Calmund: “Hauptsache es schmeckt!”
    Unverwechselbar – das ist Reiner Calmund. Er ist ein Pfundskerl – auch im wörtlichen Sinne. Der bekannte deutsche Ex-Fußballmanager, TV-Liebling und Genuss-Mensch steht zu seinen Kilos und hat das "Verhältnis" zu ihnen in seinem neuen Buch "Eine K...
  • Pfunde verlieren im Internet
    Nach schier endlosen Monaten mit Schneegestöber, vereisten Straßen und schneidigem Wind zeigen sich endlich erste wärmende Sonnenstrahlen als Vorboten einer besseren Jahreszeit. Angesichts frühlingshafter Temperaturen fällt es leicht, trübe Winter...
  • Dr. Gellrich: “Akne ist nicht nur ein Teenie-Problem”
    Von Akne können nicht nur Jugendliche betroffen sein. Darauf wies Dr. Sylke Gellrich auf der vergangenen Sprechstunde der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) in Berlin hin. Vitafil sprach über die lästige Hautkrankheit mit der Fachärztin für Hau...
  • Blut ist der Saft, der oft Verwunderung schafft
    Erythrocyte, GPT und CEA – Kreatinin, TSH und LDH. Von medizinischen Abkürzungen haben Patienten in der Regel wenig Ahnung. Ein guter Arzt erklärt, was sich dahinter verbirgt. Aber was ist, wenn ein Labor die Ergebnisse des Blutbildes erst an den ...
  • Vorsicht: Natur!
    Auch pflanzliche Heilmittel können schwere Nebenwirkungen haben. Die kürzliche Diskussion um das Bronchitis-Mittel Umckaloabo machte es deutlich. Vitafil sprach mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArm) über die sogenannt...
  • Leben schenken – Durch vitafil wurde Jonas zum Organspender
    Das Thema Organspende stand gestern in der ARD-Talkshow "Hart aber fair" auf der Agenda (2,7 Mio. Zuschauer). Etwa 12.000 Patienten warten derzeit in Deutschland auf ein Spenderorgan - rund 3.000 Menschen sterben jährlich, weil kein passendes für ...
  • Video: “Das Tollste war, wieder in einen Apfel zu beißen”
    "Es war ein seltsames, aber gutes Gefühl. Ich konnte plötzlich wieder richtig sprechen. Aber das Tollste war, dass ich nach vier Jahren zum ersten Mal wieder in einen Apfel beißen konnte", erzählt Udo Biesewski nach der gestrigen Zahn-OP. Der ...
  • Jeder 4. Bundespolizist zeigt Burnout-Symptome
    Burnout - nicht nur in der freien Wirtschaft steigt der Arbeitsdruck. Auch Beschäftigte im öffentlichen Dienst sind zunehmend "ausgebrannt", so der Bundesvorsitzender des Beamtenbundes und Tarifunion (dbb) Peter Heesen gegenüber vitafil. Darüb...
  • Blasenentzündung: Kälte kann Bakterien die Tür öffnen
    Vor allem bei frostigen Temperaturen leiden besonders Frauen vermehrt an einer lästigen Blasenentzündung. Schuld sind allerdings Bakterien und nicht die Kälte allein. Vitafil sprach darüber mit Dr. med. Wolfgang Bühmann, Facharzt für Urologie ...
  • Alkoholentzug nach der Geburt: Tausende Babys sind betroffen
    Alkoholmissbrauch während der Schwangerschaft: Dass Babys mit Entzugserscheinungen auf die Welt kommen, ist in Deutschland leider keine Seltenheit. Jedes Jahr werden Schätzungen zufolge rund 3 000 bis 10 000 Babys mit alkoholbedingten Schäden gebo...
  • Gesundheit der Mitarbeiter: Deutsche Post DHL ist Vorbild
    Deutsche Post DHL setzt Maßstäbe, wenn es um die Gesundheit der Mitarbeiter geht: Zum zweiten Mal erhielt das Unternehmen den "Corporate Health Award 2011" in der Kategorie Verkehr / Logistik. Im Interview mit vitafil erklärt Chief Medical Off...

Tags: , , , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.