Weihnachtsgewürze fördern die Gesundheit

Was wäre Weihnachten ohne den Duft von Zimt und das Aroma von Mandeln und Vanille? Sie machen das Essen zum Weihnachtsfest aber nicht nur lecker, sondern fördern darüber hinaus auch die Gesundheit.

Wer sich zur Weihnachszeit an Spekulatius, Lebkuchen und Zimtsternen leiblich erfreut, der muss kein schlechtes Gewissen haben. Sofern man es mit dem Weihnachtsgebäck nicht übertreibt, der fördert sogar seine Gesundheit. Dabei sind es vor allem die Gewürze, die für den Körper heilsame Wirkung haben. Dies sind die beliebtesten Weihnachtsgewürze:

Zimt

Den Zimtsternen, Pfefferkuchen und Gewürzschnitten gibt Zimt das unverwechselbare Aroma. Sein intensiver Geruch lässt viele unwillkürlich an Weihnachten denken. Der dafür verantwortliche Aromastoff Cumarin im Zimt ist jedoch nicht ungefährlich. In Überdosis kann er zu Leberschäden führen und Krebs verursachen. Erwachsene sollten pro Tag nicht mehr als 0,1 Milligramm Cumarin zu sich nehmen. Dies entspricht etwa 15 Zimtsternen. Die positiven Wirkungen von Cumarin sind die Anregung der Durchblutung, der Verdauung und der Fettverbrennung.

Vanille

Auch die Vanille, ob als Vanillezucker oder geriebene Vanilleschote, wird in kaum einer heimischen Weihnachtsbackstube fehlen. Sie gibt dem Weihnachtsgebäck einen süssen und weichen Geschmack. Darüber hinaus ist sie ein natürlicher Stimmungsaufheller. Der Körper schüttet durch den Geruch der Vanille Glückshormone aus. Außerdem beruhigt das Vanillearome die Nerven und hat zudem aphrodisierende Wirkung.

Anis

Das Anisaroma findet sich zur Weihnachtszeit nicht nur im Hustensaft, sondern auch oft im Weihnachtsgebäck. Das an Lakritz erinnernde Gewürz löst Verspannungen und Krämpfe, fördert die Verdauung und hilft gegen Kopfschmerzen und Blähungen. Aniskekse sind daher auch besonders geeignet, um den Weihnachtsstress abzubauen.

Kardamom

Das süßlich-scharfe Kardamom verfeinert den Geschmack von Spekulatius, Lebkuchen und Weihnachtsstollen. Für schwedische Backwaren und schwedischen Glühwein, den Glögg, ist es in seiner grünen Form ein unverzichtbarer Bestandteil. Das Gewürz stammt aus Asien und gehört zur Familie der Ingwergewächse. Kardamom ist der Hauptbestandteil des asiatischen Chai-Tees. Es hilft bei Verdauungsproblemen und lindert Husten und Asthma.

Nelke

Als Gewürz werden Nelkenblüten sowohl bei süssen als auch bei deftigen Speisen verwendet. In der Weihnachtzeit findet man sie vor allem in Lebkuchen und in Linzer Plätzchen. Unverzichtbar ist sie für die Zubereitung von Glückwein. Die Nelke wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, desinfizierend und krampflösend.

 

Foto: © Floydine – Fotolia.com

Ähnliche Themen

  • Gesunder Adventskalender mit Spaßgarantie – Tipps
    Nicht immer war die Adventszeit ein Konjunkturprogramm für die Süßwarenindustrie. Kreative und zuckerfreie Ideen, wie man die Zeit vor Weihnachten - vor allem für Kinder - überbrücken kann, gab es bereits Mitte des 19. Jahrhunderts: Papierstreifen...
  • Oh du fröhliche, oh du stressige …
    Von wegen besinnliche Vorweihnachtszeit: Geschenke kaufen oder gar selbst basteln, Christbaum schmücken, Kochen und dazu noch für einen möglichst harmonischen Ablauf der Feierlichkeiten sorgen - viele gehen eher gestresst ins Weihnachtsfest. Z...
  • Weihnachtsente mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen
    Rezept für 4 Personen Zutaten für die Weihnachtsente 1 Oldenburger Freilandente 2 Äpfel 1 große Zwiebeln Thymian oder Beifuss Salz Pfeffer Die Ente mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer innen würzen. ...
  • Vitafil Weihnachts-Quiz
    Testen Sie Ihr Weihnachtswissen!
  • Milch macht müde Minis munter
    Während des Fußball- oder Karate-Trainings gibt es für Kinder nichts Besseres als Milch, sind sich kanadische Forscher laut einem Bericht auf aponet.de sicher. Das beliebte Nahrungsmittel sei das optimale Sportgetränk für den Nachwuchs, da es Flüs...
  • Die Zucker-Hitliste der Lebensmittel
    „Zucker ist so gefährlich wie Tabak“, schreibt das British Medical Journal. Der Ernährungs- wissenschaftler Robert H. Lustig von der University of California bestätigt dies und vergleicht das Suchtpotential von Zucker mit dem vom Tabak oder Alkoho...
  • Podcast: Gesundes Essen einkaufen
    Wir geben ja hier bei Vitafil gemeinsam mit Paul Ivic, Küchenchef im Restaurant Seapoint im Resort Schwielowsee, regelmäßig Tipps zur gesunden Küche. Seine Rezepte sind hier nachzulesen, seine Tipps zur gesunden Küche sind auch regelmäßig im Video...
  • Fleischkonsum erhöht Krebsrisiko
    Bei einer groß angelegten Studie sind Forscher des National Institute of Health in den USA zu dem Ergebnis gekommen, dass es eine Beziehung zwischen Fleischkonsum und Krebs gibt. Bei der Studie verglich man das Essverhalten von 545.000 Amerikanern...
  • Prof. v. Lilienfeld-Toal: Diäten heilen Diabetes nicht
    Die Behandlung von Diabetes-Typ-2 (Altersdiabetes) steht immer wieder im Zentrum wissenschaftlicher Untersuchungen. So auch in einer neuen Studie des "Imperial College London". Wie das Magazin "Focus" in der aktuellen Ausgabe berichtet, scheint de...
  • Obst und Gemüse besonders wichtig für Raucher
    Obst und Gemüse regulieren die Gewichtszunahme und schützen vor Lungenkrebs. Die Ergebnisse aus  zwei voneinander unabhängigen Studien zum Einfluss einer Ernährung mit viel Obst und Gemüse auf die Gesundheit zeigten allerdings, dass der Einfluss ...
  • Die größten Gesundheitsirrtümer rund um den Sport
    von Prof. Hademar Bankhofer Wenn man sich Kraft aus der Natur holen will, um beim Freizeitsport optimale Leistungen zu erbringen, dann will man möglichst viele Geheimnisse und Tricks aus der „Naturdoping-Kiste“ erfahren, die man anwenden kann. Do...
  • Schenk dich gesund
    Sieben Tipps, die gut tun und wenig kosten Weihnachten steht vor der Tür und damit die Frage, was man der oder dem Liebsten unter den Gabentisch legen soll. Falls es diesmal kein Parfüm und keine Krawatte sein soll, haben wir ein paar Geschenktip...
  • Das Immunsystem sommerfit machen
    von Prof. Hademar Bankhofer Allererste Voraussetzung, um den Sommer genießen zu können, ist natürlich Gesundheit. Wer jetzt denkt, dass man im Sommer sowieso nicht krank wird, täuscht sich leider. Die Hitze, die Trockenheit, zu intensive Sonneb...
  • Ältere Autofahrer befürworten Gesundheitscheck ab 65
    Ein Gesundheitscheck für alle älteren Autofahrer wird seit Jahren heftig diskutiert. Laut einer aktuellen Umfrage würde die Mehrheit der betroffenen Autofahrer einen ärztlichen Check begrüßen. 58 Prozent der über 65-Jährigen halten eine solche Unt...
  • Gesundheit Heranwachsender sollte mehr gecheckt werden
    Die Früherkennungs-Untersuchung J1 richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren. Es gibt sie schon seit 1998, aber nur ein Drittel der Altersgruppe nutzt sie. "Kinder und Teenager sind nicht immer so gesund, wie es den Anschein hat", sagt...

Tags: , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.