Gefahr im Krankenhaus: Jährlich bis zu 30.000 Tote durch Keim

 Gefahrenquelle Krankenhaus: Bundesweit sterben jährlich bis zu 30.000 Patienten durch Klinikkeime. Zudem spricht die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene von mindestens 700.000 Infektionen.

Die Infektionsgefahr in bundesdeutschen Kliniken ist größer als bislang angenommen. Jährlich sterben bis zu 30.000 Patienten nach der Ansteckung mit Klinikkeimen. Dies berichtet die “Bild”-Zeitung unter Berufung auf eine Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene und weiterer Medizinverbände. Hintergrund war eine Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestages zu einem Gesetzentwurf  für eine bessere Krankenhaushygiene.

Damit haben die Hygiene-Experten die Zahl dieser Todesfälle nach oben korrigiert. Bislang wurde sie auf 7.500 bis 15.000 geschätzt. Eine Korrektur betrifft auch die Zahl der Infektionen. Es müsse von einer “Mindestzahl von 700.000″ Infektionen ausgegangen werden, zitiert die “Bild”-Zeitung aus dem Bericht - bisher war von 400.000 bis 600.000 Fällen die Rede.


Ähnliche Themen

  • Ebbe im Medikamentenlager
    Ärzteverbände und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) schlagen Alarm: In Klinikapotheken kommt es immer wieder zu Engpässen bei wichtigen Medikamenten. Verantwortlich seien neue Produktionsmethoden der Pharmafirmen. Die Herstellung wird...
  • Video: Schutz vor MRSA
    Es gibt eine Schätzung, wonach sich jedes Jahr 500.000 Krankenhauspatienten mit MRSA infizieren. Diese vier Buchstaben stehen für Multi-Resistente-Staphylococcus-Aureus und einen hartnäckigen Bakterienstamm, im Volksmund wird er einfach Krankenhau...
  • Computertastaturen oder Telefone regelmäßig reinigen
    Dass Toiletten nicht unbedingt die Keimschleuder Nummer eins in einem Haushalt sind, das ist vielen im Zuge der zahlreichen Hygienedebatten unter anderem nach der Ehec-Welle mittlerweile klar. Nur etwa ein Viertel der Deutschen (26,6 %) ist laut e...
  • In der eigenen Wohnung lauern viele Unfallgefahren
    Das höchste Unfallrisiko haben Kinder im Straßenverkehr, glauben Eltern. Ein fataler Irrtum: Tatsächlich geschehen etwa 60 Prozent der Unfälle zu Hause, berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie". Dr. med. Stefanie Märzheuser, Präsident...
  • EHEC: Weniger Neuerkrankungen im Norden
    Gurken aus spanischem EHEC-Verdachtsbetrieb auch nach Berlin geliefert Wie Spiegel online meldet, scheint der Anstieg der EHEC-Neuerkrankungen in Norddeutschland offenbar vorerst gestoppt. Nach Angaben von Jörg Debatin, Ärztlicher Direktor des ...
  • Gesundheitsgefahren in Solarien nicht unterschätzen
    Gesundheitsrisiken durch Solarien werden weiter unterschätzt. Betreiber nehmen ihre Beratungspflicht oft nicht ernst genug oder unterlaufen gesetzliche Auflagen wie Schutzbrillen, Behandlungsplan oder das Verbot für Jugendliche, Solarien nicht bes...
  • ZDF: Sind Energiesparlampen gesundheitsgefährdend?
    Ab September wird die Glühbirne endgültig vom Markt verbannt. So hat es die Europäische Kommission beschlossen und damit den Umsatz der Hersteller von Energiesparlampen immens angekurbelt. Doch die so genannte "Öko-Birne" ist alles andere als ökol...
  • Video: Aktuelle Erfahrungen mit der Schweinegrippe
    In Zeiten der Schweinegrippe sollten Oktoberfest-Besucher sich in diesem Jahr besser vor allzu viel Bussis schützen. Der Deutsche Knigge-Rat gab den sechs Millionen Wiesn-Besuchern dies mit auf den Weg. Denn viele Touristen seien aus aller Welt au...
  • Krankenhausentbindungen: Fast ein Drittel mit Kaiserschnitt
    Im Jahr 2010 haben 656 390 Frauen in Deutschland in einem Krankenhaus entbunden, davon fast ein Drittel (31,9 %) per Kaiserschnitt. Der Anteil der Kaiserschnittentbindungen ist nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) gegenüber 200...
  • Presseschau: Patienten zufrieden mit Kliniken
    Kurz vor dem Jahresende gibt es positive Meldungen aus Deutschlands Krankenhäusern. Die Patienten in Deutschland sind zufrieden mit der Versorgung, allerdings gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Kliniken. Das geht aus einer Umfr...
  • 60 Prozent weniger Kinderbetten in 15 Jahren
    Immer mehr Kinder werden im Krankenhaus auf Erwachsenenstationen behandelt, weil es dort keine Kinderabteilungen mehr gibt. Der Grund: "Viele Kinderabteilungen schreiben rote Zahlen", sagt Professor Dr. med. Jörg Fuchs, Präsident der Deutschen Ges...
  • Fernsehtipp: Weiße Kittel – schwarze Kassen
    An dieser Stelle wollen wir auf eine spannende Dokumentation im ZDF hinweisen – dank Mediathek kann man die auch jederzeit abrufen. Die Reportage beginnt wie ein Krimi: Beamte einer Sonderkommission des Landeskriminalamtes in Berlin steigen in ihr...
  • Gesetz zur Krankenhausfinanzierung verabschiedet
    Das Wortungetüm hat 37 Buchstaben und hebt den Graben zwischen Politik und Ärzteschaft noch tiefer aus: Vor wenigen Tagen hat der Bundesrat dem „Krankenhausfinanzierungsreformgesetz“ (KHRG) zugestimmt. Ein „stabiles finanzielles Fundament und eine...
  • Nachrichtenmagazin mit Liste der besten Kliniken in Deutschland
    Das Nachrichtenmagazin Focus hat Deutschlands Krankenhäuser bewertet und nach Regionen sortiert. Nur Kliniken, die im Zuge der Auswertung die höchste Gesamtpunktzahl erhielten, schafften den Sprung in die Bestenliste. Dafür sammelte und analys...
  • Video: Gesundheitsreform in der Diskussion
    Der Entwurf für die Gesundheitsreform geht in Kürze ins Kabinett, am kommenden Mittwoch soll er beschlossen werden. Doch schon vor der Verabschiedung mehren sich die kritischen Stimmen. So wirft die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) Bundesges...

Tags: , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.