Der große Prostata-Irrtum

In den USA richten sich immer mehr Wissenschaftler gegen den PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs. Richard Ablin, Professor für Immunbiologie an der University of Arizona, hatte das PSA 1970 entdeckt und spricht sich nun gegen die flächendeckenden Tests aus. Ablin meint in der Süddeutschen Zeitung, der PSA-Test sei kaum effektiver als ein Münzwurf.


Ähnliche Themen

  • Herzinfarkt dank Hausarzt
    Viele Herzinfarkte und Schlaganfälle könnten vermieden werden, wenn Hausärzte stärker auf die Blutfettwerte ihrer Patienten achten würden. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Universität Lübeck, über die die 'Welt' berichtet. Untersucht wurden ...
  • Wein tut auch Kranken gut
    Gute Nachrichten für Weintrinker: ein bis zwei Gläser täglich  verringern das Sterberisiko und schützen vor Herzinfarkten. Auch Menschen, die schon einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erlitten haben, profitieren von der gesunden Wirkung des Weins....
  • Arriba hilft bei der Entscheidung
    Größe, Alter, Gewicht, Blutdruck, Blutzucker, Blutfettwerte - aus Werten wie diesen kann ein Arzt heute die relativen Risiken für Herzinfarkt oder Schlaganfall bei einem Patienten bestimmen. Wie ändern sich diese aber, wenn der Patient seinen Lebe...
  • Herzinfarkt und Schlaganfall: Die Opfer werden immer jünger
    Herzinfarkte sind schon länger bei 40- bis 50-Jährigen keine Seltenheit mehr, mittlerweile ist aber auch ein Drittel der Schlaganfallpatienten noch im erwerbsfähigen Alter. Der Grund: Die Risikofaktoren wie Übergewicht, Bluthochdruck, Fett- und St...
  • Schonende Prostata-Therapie statt Biopsie
    Die Heidelberger Klinik für Prostata-Therapie gilt deutschlandweit als einzige Klinik, die sich ausschließlich auf schonende Prostata-Therapieverfahren spezialisiert hat. Mit neuartigen, noch exakteren Diagnoseformen, gelang den Urologen Dr. Thoma...
  • Prostata-Früherkennung mangelhaft
    Mangelhafte Studien und Überbehandlungen bei der Prostatakrebs-Früherkennung sind das Thema im Stern.de-Interview mit dem Biophysiker Hans-Hermann Dubben. Die neue Leitlinie der Urologen schreibt den PSA-Test zur Früherkennung vor und beruft sich ...
  • Video: PSA-Wert in der Diskussion
    Der sogenannte PSA-Wert ist bei den Urologen umstritten: Was sagt er aus? Was bedeutet das für die Gesundheit des Mannes? Immerhin hat sich nach Angaben des Robert Koch-Instituts die Häufigkeit von Prostatakarzinomen in den letzten 15 Jahren verdo...
  • Wichtige Medizin, nicht nur Faltenkiller: Botox
    Die Süddeutsche Zeitung widmet sich in ihrem Gesundheitsteil heute den medizinischen Wirkungen von Botox. Das Nervengift Botulinumtoxin ist zwar seit einigen Jahren durch die Reichen und Schönen als Faltenkiller bekannt - weniger bekannt ist dageg...
  • Speiseplan gegen gefährliche Fette
    Pommes, Pudding, fettes Fleisch: Essen, bis der Arzt kommt. Die neue Gefahr heißt Oxycholesterin. Diese Cholesterin-Form stellt ein hohes Risiko für Herz und Gefäße dar, wie eine Studie der Chinese University of Hong Kong jetzt belegt. Ergebnis: D...
  • Herzinfakt geht jeden an!
    Herzinfarkte können jeden treffen - Männer, Frauen, alt oder jung. Eine häufige Ursache sind hohe Cholesterinwerte, so die Süddeutsche Zeitung. Es sei bedeutend, wenn zu einem hohen Blutfettwert weitere Risikofaktoren hinzukommen, meint Prof. Achi...
  • Bewiesen: Pflanzenöl stärkt das Herz
    Forschern der Harvard School of Public Health ist es erstmals gelungen, zweifelsfrei nachzuweisen, dass pflanzliche Öle das Risiko für Herzinfarkte senken. Das berichtet heute die Berliner Zeitung. In der Untersuchung mit mehr als 13.000 Probanden...
  • Grüner Tee – auch bei Hitze eine Wunderwaffe
    Seit mehreren tausend Jahren wird in China Tee angebaut. Grüner Tee – also die unfermentierten Blätter der Teepflanze (Camellia sinensis) – wurde seit jeher als universelle Wunderwaffe gegen allerlei Krankheiten und als Mittel zur Stärkung des men...
  • Herzüberwachung zu Hause
    In der Gesundheitsausgabe des Handelsblattes vom Montag wird über die neue Generation von Herzschrittmachern berichtet. Moderne Schrittmacher und vergleichbare Implantate ins oder ans Herz sind mit Mini-Sender und Antenne und natürlich der entspre...
  • Gebrochene Herzen gibt es wirklich
    Schmerzen in Brust, Hals und Arm, Atemnot, Übelkeit und Schwitzen - die Symptome deuten auf einen Herzinfarkt hin, doch alle Herzkranzgefäße sind offen, von Blutgerinseln keine Spur. Eine mögliche Diagnose lautet: Gebrochenes-Herz-Syndrom. Das gib...
  • Das Osterei ist kein Übeltäter
    Ob bunt bemalt, hart oder weich gekocht, gerührt oder gebraten - Eier gehören zu Ostern dazu. Zwar enthalten sie viel Cholesterin, Eier allein sind aber nicht Auslöser für erhöhte Cholesterinwerte, wie häufig fälschlicherweise angenommen wird. ...

Tags: , , , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.