Kaffee gegen Alzheimer

Der Tagesspiegel stellt zwei Studien vor, nach denen offenbar Koffein das Entstehen von Alzheimer-Symptomen bei Mäusen verhüten kann. Und nicht nur „vorbeugend“ wirkte das Koffein, es gibt auch Untersuchungen, die belegen, dass Koffein als „Therapie“ den Krankheitsprozess direkt im Gehirn beeinflusst.
Die Tiere hatten weniger krankmachenden Eiweißmüll namens Beta-Amyloid im Blut.


Ähnliche Themen

  • Glückliche Ehe gut gegen Alzheimer
    Anläßlich des Pychologen-Kongresses in Oslo berichtet die Berliner Zeitung über eine Studie des schwedischen Psychologen Krister Håkansson. Dessen Ergebnis: Menschen, die lange in einer "anregenden Paarbeziehung" leben, haben ein um die Hälfte ver...
  • Alzheimer – eine angeborene Krankheit?
    Alzheimer kommt schleichend, nach und nach zerfällt das eigene Ich. Doch warum? Auf der Suche nach der Ursache dieser Demenz-Erkrankung haben Forscher in den Gehirnen toter Alzheimer-Patienten eine große Menge anormaler Zellen entdeckt. Ein bahnbr...
  • Hilfsangebot bei Demenz
    Die Beilage Medbiz der Financial Times Deutschland berichtet von der Versorgungslücke bei der Pflege und Behandlung von Demenz-Kranken - aber auch von neuen Wegen einiger Kliniken und Heime und der schwierigen Suche nach der optimalen Betreuung v...
  • Video: Welche Medikamente kommen in den nächsten Jahren?
    Viele Patienten möchten gern wissen: Für welche Krankheiten kommen welche Medikamente auf den Markt? Was ist mit Krebstherapien? Welche Möglichkeiten zur Linderung und Bekämpfung von Alzheimer werden erwartet? Antworten dazu gab es auf einer Press...
  • Helga Rhora: “Ich bin genauso wertvoll mit Demenz wie vorher”
    Seit sich der ehemalige Fußballmanager Rudi Assauer in der Öffentlichkeit zu seiner Demenzkrankheit bekannt hat, melden sich viele Betroffene zu Wort. "Wir sind sehr offen, sehr aufnahmefähig und das ist die Ebene der Gefühle und Emotion...
  • Video: Professor liefert neue Erkenntnisse zur Demenz
    Laut des "Alzheimer-Weltberichts 2009" litten im Jahr 2010 über 35 Millionen Menschen an einer Form der Demenz - das sind zehn Prozent mehr als noch im Jahr 2005, bei der letzten Erhebung - Tendenz steigend.   Experten schätzen, das...
  • Mit Schall Krankheiten auf der Spur
    Krankheiten wie Leberfibrose, Krebs, Alzheimer und Multiple Sklerose könnten in Zukunft einfacher diagnostiziert werden. Der Tagesspiegel berichtet über ein neues Verfahren der Magnetresonanztomographie, das mit Hilfe von Schallwellen Gewebeverhär...
  • In Kaffee, Tee und Kakao: Wunderstoff Koffein
    Kaffee ist mit 3,1 Tassen pro Person und Tag das Lieblingsgetränk der Deutschen. Kaffee regt an oder regt auf, schuld daran ist das darin enthaltene Koffein. Aber Koffein steckt nicht nur in Kaffee, auch in Tee, Guarana und Kakao. Über die Wirkung...
  • Wann kommt die Pille gegen Alzheimer?
    In 40 Jahren wird es rund 150 Millionen Alzheimerkranke auf der Welt geben - viermal so viele wie jetzt. Wirksame Medikamente gegen die Krankheit gibt es bisher nicht. Die 'Welt' sprach mit Olivier Brandicourt, dem Präsidenten des amerikanischen P...
  • Demenz: Mehrheit will sofort darüber informiert werden
    Alzheimer ist nicht nur für die Betroffenen selbst eine schockierende Diagnose, auch und vor allem die Angehörigen müssen sich mit der neuen Situation erst einmal zurechtfinden. Die meisten wollen aber sofort alle notwendigen Informationen dazu. ...
  • Kaffee beugt Hautkrebs vor
    Das schwarze Koffeingetränk steht in dem Ruf, den Magen und das Herz zu schädigen, dem Körper Flüssigkeit und Nährstoffe zu entziehen und sogar Krebs zu erregen. Bei vorurteilsfreier Betrachtung ist Kaffee jedoch ganz und gar nicht schädlich, er e...
  • Einige Skandinavier genetisch vor Alzheimer geschützt
    Neurologen aus Island haben eine Variante im menschlichen Erbgut ausgemacht, die vor der Alzheimerkrankheit schützen soll, berichtet die "Apotheken-Umschau". Träger der Mutation erreichen mit fünfmal höherer Wahrscheinlichkeit als der Durchsch...
  • Männer beim Thema Alzheimer gelassener
    Wenn es um das Thema Alzheimer geht, machen sich Frauen in Deutschland wesentlich mehr Sorgen als Männer. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber" herausgefunden. Während sechs von zehn Frauen (6...
  • Jeder Fünfte hält sich mit Kaffee fit und leistungsstark
    Kaffee ist für die Deutschen mit das liebste Alltags-"Dopingmittel". Jeder Fünfte (21,1 %) trinkt sogar "von morgens bis abends" viel Kaffee, um fit und leistungsfähig zu bleiben. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheits...
  • Umfrage: Mehrheit würde sich Alzheimer-Erkrankung stellen
    Die Vergesslichkeit nimmt zu, immer wieder kommt es zu Verwechslungen, das Gedächtnis lässt einen im Stich - die Angst vor Alzheimer ist bei solchen Symptomen groß. Doch Verdrängen hilft nicht, ist die Ansicht der meisten Deutschen. Drei Vier...

Tags: , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.