Erst lernen, dann schlafen

 Für viele stehen jetzt in diesen Wochen Prüfungen an. Dabei kann dieser Tipp vielleicht ganz hilfreich sein: Nach dem Lernen ist Schlaf für das Gedächtnis optimal. Während des Schlummerns können sich die neuen Informationen im Gehirn ordnen und in das Langzeitgedächtnis wandern.

Das berichtet die “Apotheken Umschau”. Das Gesundheitsmagazin beruft sich auf eine US-Studie, die nachwies, dass Studenten gelernte Wortpaare besser wiedergeben konnten, wenn sie diese abends paukten. Die Forscher raten, tagsüber Gelerntes vor dem Schlafengehen zu wiederholen.


Ähnliche Themen

  • Guter Schlaf trotz Schichtarbeit
    Nacht- und Schichtarbeiter leiden häufig unter Schlafstörungen. Denn für den Körper, die Psyche und das soziale Leben der Arbeitenden sind Arbeitszeiten, die dem natürlichen Tagesrhythmus widersprechen, eine Ausnahmesituation. Die Betroffenen selb...
  • Auch der Herzschrittmacher “stirbt”
    Ein Herzschrittmacher registriert selbsttätig, wenn sein Träger stirbt und stellt dann die Arbeit ein. Die häufig geäußerte Sorge, mit so einer kleinen Maschine nicht sterben zu können, ist deshalb ungerechtfertigt. Der Schrittmacher registrie...
  • Umfrage: Schlafmangel bei jungen Müttern
    Tagsüber sind die Kleinen oft entspannt, schlafen viel und lächeln vor sich hin - doch in der Nacht drehen sie voll auf. An Schlaf ist für viele Mütter dann nicht zu denken, noch weit nach Mitternacht wird gefüttert, gewickelt und beruhigt. Um...
  • Schlafen wie das Baby
    Endlich ist das Baby da - und der geregelte Schlaf futsch. Das ist so gut wie normal für junge Eltern, denn Neugeborene bis drei Monate haben noch keinen Tag-Nacht-Rhythmus wie Erwachsene, sagt die Hebamme Katharina Kerlen-Petri aus Berlin im Apot...
  • Gute Nacht – Wie man gesund schläft
    Gesunder Schlaf ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um sich gesund, leistungsfähig und wohl zu fühlen. Dass wir rund ein Drittel unseres Lebens damit verbringen, zeigt, wie wichtig Schlaf für den menschlichen Organismus ist. Man merkt es vor...
  • Lieber warm als sexy: Frauen mögen Socken im Bett
    Die Nächte werden zunehmend eisiger. Für den seligen Schlaf sind neben der warmen Bettdecke weitere Hilfsmittel gefragt, insbesondere beim weiblichen Teil der Bevölkerung. Eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse KKH-Allianz u...
  • Probleme lösen im REM-Schlaf
    Es ist ein Allgemeinplatz – wer ausgeschlafen ist, kann auch besser denken. Aber was genau der Schlaf für einen Anteil an der Gehirnleistung hat, war bisher nicht bekannt. Experimente an der Universität von Kalifornien in San Diego weisen nun auf...
  • Frauen nehmen sich schlechte News sehr zu Herzen
    Wenn Frauen Nachrichten mit dramatischen Inhalten präsentiert bekommen, reagieren sie darauf mit messbaren Stresssymptomen, Männer nicht. Das berichtet die "Apotheken-Umschau" unter Berufung auf eine Studie an der Universität Montreal (Kanada). ...
  • Frühjahrsmüdigkeit – Wenn der Stoffwechsel wieder beschleunigt
    Nach den kalten und feuchten Wintermonaten sehnen die Deutschen endlich den Frühling herbei. Vor wenigen Tagen haben wärmende Sonnenstrahlen als erste Vorboten dieser Jahreszeit zahlreiche Menschen ins Freie gelockt. Doch gerade der Wechsel vo...
  • Krebsschnüffler auf vier Pfoten
    Die feine Nase von Hunden wollen Ärzte aus Stuttgart und Nürnberg nutzen, Lungenkrebs früher zu erkennen. In einer Studie zeigten vier speziell trainierte Hunde verschiedener Rassen bereits, dass sie grundsätzlich dazu in der Lage sind, berichtet ...
  • Demenz tritt bei mehrsprachigen Menschen später auf
    Mehrsprachigkeit kann Demenzsymptome verzögern. Geistige Ausfallerscheinungen treten im Schnitt drei bis vier Jahre später auf, wenn jemand zweisprachig aufwächst, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie der York-Universit...
  • Schlaganfall: Schutzfaktor Rot
    Ein hoher Blutspiegel des Pflanzen-Inhaltsstoffes Lycopin, der vor allem in roten Obst- und Gemüsesorten vorkommt, kann das Schlaganfallrisiko offenbar deutlich senken, berichtet die "Apotheken-Umschau". Das gehe aus einer finnischen Studie he...
  • Zufriedene Jugendliche stehen als Erwachsene finanziell besser da
    Wer als Teenager zufrieden mit seinem Leben ist, verdient als Erwachsener mehr als der Durchschnitt. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf britische Forscher. Diese werteten Daten von rund 15.000 US-Amerikanern aus, die von ihre...
  • Tabak bedroht Frauen noch stärker als bisher angenommen
    Geben Frauen das Rauchen auf, profitieren sie mehr davon, als bislang angenommen wurde. Allerdings sind auch die Folgen gravierender, wenn sie es nicht tun, berichtet die "Apotheken-Umschau". Wenn Frauen vor dem 40. Geburtstag mit dem Rauchen ...
  • Wohlhabende leben länger als Arme
    Feiern Menschen in Deutschland ihren 65. Geburtstag, haben Frauen im Durchschnitt noch 20,6 Jahre vor sich, Männer 17,3 Jahre. Allerdings bestehen große Unterschiede zwischen Wohlhabenden und Personen mit niedrigem Einkommen, berichtet die "Ap...

Tags: , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.