Mediziner: Maßnahmen zur HIV-Prävention waren erfolgreich

 Nach Ansicht des Arztes Norbert Brockmeyer waren die Maßnahmen zur Prävention sexuell übertragbarer Krankheiten (STI) in Deutschland in Bezug auf HIV sehr erfolgreich.

„Die Zahl der HIV-Neuinfektionen ist in Deutschland gesunken“, sagte Brockmeyer im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus. Kondome würden viel häufiger benutzt und seien vor allem für junge Menschen selbstverständlich geworden. „Allerdings nimmt man heute auch ungeschützten Oralverkehr als relativ sichere Sexualpraktik wahr. Das stimmt, wenn es um eine HIV-Infektion geht, nicht aber bei anderen STIs“, so Brockmeyer.

Viele Deutsche glaubten, andere STIs wie beispielsweise Syphilis gäbe es hier gar nicht mehr. „Deshalb legen die neuen Kampagnen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung jetzt den Schwerpunkt auf Informationen zum Schutz vor STIs“, so der Mediziner.

Generell sei Oralverkehr beliebter geworden. Anders ließe sich der Anstieg von Tumoren im Mund- und Rachenraum, der auf Humane Papillomviren (HPV) zurückzuführen ist, nicht erklären. Die HPV-Verbreitung lasse sich mit Kondomen, Aufklärung und, wie etwa in Australien üblich, durch eine flächendeckende Impfung stoppen. Hierbei sollten auch junge Männer berücksichtigt werden, so der Dermatologe und Präsident der Deutschen STI-Gesellschaft (DSTIG).

Brockmeyer leitet das Zentrum für Sexuelle Gesundheit an der Dermatologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum.


Ähnliche Themen

  • vfa zum Welt-Aids-Tag: „Erfolge zeigen, dass Forschung wirkt“
    "HIV, das AIDS-Virus, ist seit dreißig Jahren eine Herausforderung für uns alle - in Deutschland, und viel mehr noch in Ländern mit weit höherer Zahl von Infizierten. Eine Herausforderung war und ist HIV auch für die forschenden Pharma-Unterne...
  • vfa: Medikamente helfen, aber besser ist es, man wird nicht krank!
    "Innovative Medikamente haben aus einer HIV-Infektion eine Krankheit gemacht, mit der Infizierte weiterleben können. Diese gute Nachricht sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch die verträglichste HIV-Therapie spürbare Nebenwirkungen h...
  • HIV wird oft erst spät entdeckt
    Die Ärzte Zeitung schlägt Alarm: Noch immer werden HIV-Infektionen in Deutschland erst in einem fortgeschrittenen Stadium entdeckt, wenn die AIDS-Erkrankung schon ausgebrochen ist. Um das zu ändern, sollten endlich die Forderungen des Projektes "H...
  • Die Syphilis kommt wieder
    Im Jahr 2011 wurden dem Robert-Koch-Institut 3698 Syphilis-Infektionen gemeldet - 34 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, berichtet die "Apotheken Umschau". Mit 3.455 Meldungen betrifft die Krankheit überwiegend Männer. Typisch für Syphilis ist ei...
  • 19. Aids-Konferenz beginnt am Sonntag in Washington
    Am Sonntag beginnt in Washington die 19. Internationale AIDS-Konferenz. Nach Ansicht der Deutschen AIDS-Stiftung müssen zwei zentrale globale Probleme bezüglich HIV und AIDS angesprochen werden - die Diskriminierung Erkrankter sowie der unterschie...
  • Erster geheilter Aids-Patient wohl doch nicht gänzlich HIV-frei
    Im Körper des ersten als geheilt geltenden Aids-Patienten Timothy Ray Brown sind offenbar doch Partikel des Aids-Erregers HIV vorhanden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Browns Arzt, den Hämatologen Gero Hütter. Der Me...
  • 300.000 Euro Erlös für Menschen mit HIV/AIDS
    Bei der 19. Festlichen Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung in der Deutschen Oper in Berlin ist, zuzüglich noch zu erwartender Nachspenden und telefonischer Spenden anlässlich der kommenden Fernsehausstrahlungen, ein Erlös von rund 300.000 Eur...
  • Rauchen ist für HIV-Patienten besonders gefährlich
    HIV-infizierte Patienten, die rauchen, sind durch die Gesundheitsrisiken des Tabaks stärker bedroht als durch AIDS-Symptome - vorausgesetzt, die Infektion wird richtig behandelt. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf dänisch...
  • Neues Aids-Heil-Verfahren in klinischen Studien
    US-Forscher hegen die Hoffnung, dass die Immunschwäche-Krankheit Aids bald endgültig besiegt sein könnte. „Erstmals wagen wir, auf Heilung zu hoffen“, sagte der Direktor des Penn Zentrum für Aids-Forschung an der Universität Pennsylvania, James Ho...
  • Studie bestätigt Wirksamkeit moderner Aids-Medikamente
    Eine große deutsche Studie belegt die Wirksamkeit moderner Medikamente bei der Behandlung der Immunschwächekrankheit Aids. Dem Nachrichtenmagazin Focus zufolge zeigt die Studie, dass sich der Gesundheitszustand infizierter Männer über 50 Jahren ka...
  • Heute ist Welt-Aids-Tag
    Obwohl es immer bessere Medikamente gegen Aids gibt und das Thema in den vergangenen Jahren ein wenig aus dem öffentlichen Bewusstsein verdrängt wurde, sprechen die Zahlen eine drastische Sprache. Der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember erinnert alljähr...
  • Kindernothilfe: Kinder haben eine Chance auf Leben ohne Aids
    Zum 25. Welt-Aids-Tag am 1. Dezember fordert die Kindernothilfe, die Behandlung von Kindern und Schwangeren mit Aidsmedikamenten deutlich zu verbessern. Die Zahl der jährlichen Neuinfektionen von Kindern unter 15 Jahren hat sich mit 330.000 Mädche...
  • Aids in Afrika
    In keiner anderen Region der Welt hat das HI-Virus derart schlimme Folgen wie im südlichen Afrika. Südlich der Sahara leben rund 22 Millionen Infizierte – das sind zwei Drittel aller Träger des Virus auf der Welt. Die demographischen Folgen sind k...
  • Medikamentenbetrug: KKH-Allianz für bessere Kontrollen
    Die KKH-Allianz fordert angesichts des jetzt öffentlich gewordenen Betruges mit gefälschten HIV-Medikamenten bessere Kontrollen. „Es darf nicht sein, dass Medikamente in einer derartigen Größenordnung unbemerkt aus dem Ausland über die Grenzen kom...
  • Aus Unkraut kann ein leckeres Gourmet-Essen werden
    Das Frühjahr verwandelt Wald und Wiesen in essbare Landschaften. Wildgemüse steckt voller Überraschungen - als Geschmackerlebnis und Vitaminbombe, schreibt die Zeitschrift daheim in Deutschland. In der aktuellen Ausgabe widmet sich die Zeitschrift...

Tags: , , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.