Millionenkosten durch mangelnde Qualität in der Pflege

 Mangelnde Qualität in der Pflege stellt in erster Linie die Betroffenen und deren Angehörige vor Probleme. Aber dieses Thema berührt alle, die in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen. „Es können jährlich zig Millionen Euro eingespart werden, wenn eklatante Mängel im Umgang mit Pflegebedürftigen abgestellt werden könnten“, sagt Ingo Kailuweit, Vorstandschef der KKH-Allianz. „Insbesondere im stationären Pflegebereich besteht hier Verbesserungsbedarf.“

So ist beispielsweise die Wahrscheinlichkeit, einen Oberschenkelhalsbruch zu erleiden, im Pflegeheim um ein Drittel höher, wie eine Analyse der KKH-Allianz ergab. Hier müssen die entsprechenden Risiken in den Pflegeheimen minimiert werden. Besorgniserregend ist darüber hinaus die Tatsache, dass in der stationären Pflege doppelt so viele Psychopharmaka verbraucht werden wie in der ambulanten. „Es spricht vieles dafür, dass nicht alle Verordnungen in der stationären Pflege medizinisch indiziert sind“, so Kailuweit.
Auch die Vorsorge gegen Druckgeschwüre lässt zu wünschen übrig: Vier Prozent der Pflegebedürftigen leiden im ambulanten Sektor darunter, im stationären sind es sogar 40 Prozent mehr. Allein die daraus resultierenden Kosten belaufen sich nach Hochrechnungen der KKH-Allianz auf mehr als 80 Millionen Euro pro Jahr.

Aus Sicht der KKH-Allianz muss die Qualität der Pflege dringend gesteigert werden. „Es wäre zu begrüßen, wenn beispielsweise alle Daten der Krankenhauseinweisungen in die Benotung von Pflegeheimen einfließen würde“, so Kailuweit. „Außerdem muss ganz generell der Pflegeberuf attraktiver und gesellschaftlich anerkannter werden.“


Ähnliche Themen

  • KKH-Allianz: Pflegethema muss angepackt werden
    Die KKH-Allianz sieht angesichts der demografischen Entwicklung im Bereich der Pflege dringenden Handlungsbedarf. Vorstandschef Ingo Kailuweit: „Die Pflegedialoge sind ein Schritt in die richtige Richtung. Es ist ein gutes Signal, dass der Bundesg...
  • Bald 27 Millionen Deutsche mit Pflegefall in der Familie
    27 Millionen Menschen in Deutschland: So viele werden voraussichtlich in spätestens zehn Jahren einen Pflegefall in der Familie haben. Bereits heute sind es zehn Millionen, weitere 17 Millionen rechnen in den nächsten fünf bis zehn Jahren damit. ...
  • Mehr als jeder zweite Pflegebedürftige ist übergewichtig
    Mehr als jede zweite ambulant gepflegte Person in Deutschland ist übergewichtig. Jede vierte ist sogar adipös bzw. fettleibig. Dies zeigt eine repräsentative Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP), die das Institut für Medizin-/Pfleg...
  • Video: Medikamentensucht und Therapie / Teil 2
    Im ersten Teil unseres Videos zu diesem Thema haben wir uns mit Medikamenten beschäftigt, die süchtig machen können und gar nicht mehr die gewünschte Linderung der Leiden bringen. Bei der speziellen Migräne-Therapie müssen Patienten teilweise erst...
  • Video: Rechtliche Beratung bei Behandlungsfehlern
    Jeder wünscht sich bei Krankheit, dass er schnell und ohne Probleme wieder gesund wird. Erst recht, wenn man ins Krankenhaus muss. Aber es gibt eben auch Fälle, da kommt man aus der Klinik nicht so gesund wie man es sich vorgestellt hat. Medizinis...
  • KKH-Allianz will Zusatzbeitrag von acht Euro abschaffen
    Die KKH-Allianz hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen Finanzüberschuss von 116 Millionen Euro erzielt, berichtet das Handelsblatt und zitiert Vorstandschef Ingo Kailuweit mit den Worten: „Damit ist die Wahrscheinlichkeit weiter...
  • Medikamentenbetrug: KKH-Allianz für bessere Kontrollen
    Die KKH-Allianz fordert angesichts des jetzt öffentlich gewordenen Betruges mit gefälschten HIV-Medikamenten bessere Kontrollen. „Es darf nicht sein, dass Medikamente in einer derartigen Größenordnung unbemerkt aus dem Ausland über die Grenzen kom...
  • Video: Image der Pflegekräfte erhöhen
    Für die Krankenhäuser ist der massive Ärztemangel ein großes Problem. Zurzeit sind ca. 6000 Stellen unbesetzt, schätzt Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Darüber hinaus führen die Kürzungen im Gesundheitswesen ...
  • Umfrage: Mieser Sommer sorgt für miese Laune
    Der eine oder andere Sonnenstrahl im langsam ausklingenden August ändert nichts daran: Der diesjährige Sommer war rein wettertechnisch gesehen ein Reinfall. Regen, Wind und kalte Temperaturen: Es verwundert nicht, dass angesichts dieser Umstände v...
  • Video: Allgemeine Ernährungstipps – worauf soll man beim Einkauf achten?
    Die Geheimsprache der Lebensmittelindustrie - ein Thema, das auf vitafil.de viele Gemüter bewegt. Denn viele Lebensmittel enthalten Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und Aromen. Natürlich kann niemand im Supermarkt stundenlang das Kleingedruckte ...
  • Video: Kritik an Plänen zu Direktverhandlungen zwischen Medikamentenherstellern und Krankenkassen
    Die Ausgaben der Krankenkassen für Medikamente wachsen regelmäßig - im Durchschnitt pro Jahr um fünf bis sieben Prozent. Zur Kostendämpfung will Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler durchsetzen, dass Kassen und Hersteller künftig direkt über P...
  • Video: Pflegeoffensive 2011 – Wegweiser für mehr Qualität
    Der neue Gesundheitsminister ist gerade im Amt. Auf seinem Schreibtisch dürften die Unterlagen und Informationen zum Thema Pflege einen großen Platz beanspruchen. Denn gerade dieses Thema wird uns in Zukunft noch mehr als bisher beschäftigen. Deut...
  • Umfrage: Unzureichende Pflege-Angebote für Alzheimer-Patienten
    Mit der vom Bundeskabinett Ende März beschlossenen Pflegereform sollen künftig unter anderem Demenzkranke stärker unterstützt werden. Dass solche Maßnahmen dringend nötig sind, darüber ist sich die Bevölkerung einig. Bei einer repräsentativen ...
  • Video: Weiter Kritik an Rösler-Plänen
    Die Kritik an den Plänen von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler für direkte Verhandlungen zwischen Kassen und Herstellern über Preise für neue patentgeschützte Medikamente reißt nicht ab. Das ist ein stumpfes Schwert, sagt beispielsweise KKH...
  • Apotheker unterstützen Bahrs Vorschläge zur Pflegereform
    Die Apothekerschaft unterstützt die Eckpunkte von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung. "Speziell bei der Versorgung der Demenzkranken und der Unterstützung pflegender Angehöriger setzt der Reforma...

Tags: , ,

Comments are closed.

Roboter für die Pflege

Arzneimittel aus dem Garten

Vitafil auf Facebook

Gesunde Ernährung

Video: Mehr Lebensqualität

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Ultraschall per Smartphone

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.